Sprungziele
Seiteninhalt



09.09.2020

Corona: Nach Kontakt mit einer infektiösen Person befinden sich vier Lehrkräfte des Gymnasium Alfeld in Quarantäne

Logo Landkreis Hildesheim
Logo Landkreis Hildesheim

Um Spekulationen und Beunruhigung insbesondere unter den Eltern vorzubeugen, bestätigt der Landkreis Hildesheim, dass sich vier Lehrkräfte des Gymnasium Alfeld seit heute auf Anordnung des Gesundheitsamts in häuslicher Quarantäne befinden. Die Betroffenen sind Kontaktpersonen der so genannten Kategorie I, da sie einen mindestens 15-minütigen ungeschützten face-to-face-Kontakt mit einer infektiösen Person hatten. Der Kontakt erfolgte im privaten Umfeld und nicht in der Schule, so dass Schulklassen gegenwärtig nicht betroffen sind.

Bei allen vier Lehrkräften werden zweimalig Abstriche genommen. Sollte sich ein positiver Laborbefund ergeben, wird das Gesundheitsamt die jeweiligen Infektionsketten nachverfolgen.