Sprungziele
Seiteninhalt




06.01.2021

Corona: Nur PCR-Testergebnisse fließen in Landkreis-Statistik ein

In Social Media kursieren falsche Aussagen

Logo Landkreis Hildesheim
Logo Landkreis Hildesheim

In die Statistik, die der Landkreis Hildesheim veröffentlicht und auch an das Land meldet, fließen nicht alle positiven Testergebnisse ein. Ausschließlich die Personen, die mit einem PCR-Test positiv getestet wurden, werden in dieser Statistik erfasst; und das genau einmal. Selbst wenn sich eine Person innerhalb der Infektion mehrfach mit einem PCR-Test testen lassen würde, würde das Gesundheitsamt also nur einen Fall anlegen.

Positive PoC-Antigen-Schnelltest, die jetzt insbesondere in Heimen für ältere und pflegebedürftige Menschen Pflicht sind, fließen demnach nicht in diese Statistik ein. Erst wenn dieser Test durch einen PCR-Test positiv bestätigt wird, legt das Gesundheitsamt einen Fall an.

Sämtliche Aussagen in Social Media, dass die Fallzahlen so hochschnellen würden, weil jetzt auch positive PoC-Antigen-Schnelltests gezählt würden, sind daher eindeutig falsch.