Sprungziele
Seiteninhalt
04.10.2018

Impulsvortrag: Wie werden Websites barrierefrei oder barrierearm gestaltet?

Logo Landkreis Hildesheim
Logo Landkreis Hildesheim

In vielen wesentlichen Bereichen wird Barrierefreiheit immer bedeutender, so auch im Internet bei der nutzerorientierten Bereitstellung von Informationen. Barrieren gibt es hier viele – für hörbeeinträchtigte und sehbehinderte Menschen sind diese anders als für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen. Damit Institutionen und Vereine möglichst alle Menschen mit ihren Angeboten erreichen können, sollten Websites barrierefrei oder aber zumindest barrierearm gestaltet werden. Wie dies umgesetzt werden kann, wird in einem Impulsvortrag am 25. Oktober (16 bis 18 Uhr) erläutert, zu dem der Landkreis Hildesheim (Fachstelle Inklusion und Kulturbüro) wie auch die Initiative für barrierefreie Kultur KULTURinklusiv Kulturschaffende, Vereine, Verbände und Interessierte einladen. Durchgeführt wird die Veranstaltung durch den Verein blista (Bundesweites Kompetenzzentrum für Menschen mit Blindheit und Sehbehinderun), weiterer Kooperationspartner ist die VHS Hildesheim gGmbH. Veranstaltungsort ist das Rathaus Hildesheim (Sitzungssaal Gustav-Struckmann, 2. Etage, Markt 1, 31134 Hildesheim).

Der Vortrag beschäftigt sich zunächst allgemein mit der Barrierefreiheit im Netz. Ein Fokus liegt dann auf der Vorstellung von Hilfsmitteln für blinde und sehbehinderte Menschen sowie deren Orientierungsmöglichkeiten auf Websites und innerhalb von Dokumenten. Unter dem Gesichtspunkt der Barrierefreiheit werden häufig auftretende Probleme bei der Erstellung von Websites und Dokumenten skizziert und erste Lösungshinweise gegeben. Im Anschluss an den Vortrag ist Zeit für Fragen und die Diskussion über mögliche Umsetzungsschritte.


Die Veranstaltung wendet sich insbesondere an Personen, die wenig bis keine Vorkenntnisse zum Thema haben und sich einen ersten Überblick verschaffen möchten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Interessierte sollten sich bis zum 19. Oktober unter kultur@landkreishildesheim.de oder telefonisch unter 05121 309-6010 anmelden.