Sprungziele
Seiteninhalt



11.09.2020

Zahlreiche Kreisstraßen werden ausgebessert - geänderte Termine

Baustellenampeln regeln den Verkehr, aber auch kurzfristige Vollsperrungen möglich

Logo Landkreis Hildesheim
Logo Landkreis Hildesheim

Auch in diesem Herbst lässt der Landkreis Hildesheim wieder an mehreren Abschnitten der Kreisstraßen bauliche Erhaltungsmaßnahmen und Oberflächenbehandlungen durchführen.
Auf folgenden Strecken kann es in der nächsten Zeit zu Beeinträchtigungen durch kurzfristige Vollsperrungen einzelner Streckenabschnitte kommen; aber auch zu Rückstaus beispielweise durch Baustellenampeln. Umleitungen sind jeweils ausgeschildert. Busse und Rettungsfahrzeuge können den Baustellenbereich jederzeit passieren.

  • K 209 Ortsdurchfahrt Garbolzum
  • K 215 Ortsdurchfahrt Mölme
  • K 315 Ortsdurchfahrt Wehrstedt
  • K 317 zwischen Evensen und Bodenburg
  • K 408 zwischen Brüggen und Wettensen
  • K 423 Ortsdurchfahrt Sehlde
  • K 520 zwischen Bledeln und Algermissen
  • K 521 zwischen Lühnde und Bolzum