Sprungziele
Seiteninhalt

Bauen & Wohnen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Bauvorhaben (Zulässigkeit)

Planungsrechtliche Beratung von Bauinteressenten bei Fragen zur Realisierung von Bauvorhaben:

Die grundsätzliche Bebaubarkeit eines Baugrundstücks regelt sich nach den Vorschriften des Baugesetzbuches (BauGB). Es werden dabei folgende Möglichkeiten unterschieden:

  • im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes - § 30 BauGB -
  • im Zusammenhang bebauter Ortsteile - § 34 BauGB -
  • im Außenbereich - § 35 BauGB -

Zuständigkeit Bauleitplanung beim Landkreis Hildesheim

 

für die Bereiche Bad Salzdetfurth, Bockenem, Freden, Holle, Lamspringe

Frau Petra Woltersdorf

302 - Bauordnungsamt

05121 309-4651
05121 309-954651
E-Mail schreiben
Raum: E4 - 465
Kontaktformular

   

für die Bereiche Elze, Harsum, SG Leinebergland (Duingen, Eime, Gronau), Sibbesse, Söhlde

Herr Marcus Hornung

302 - Bauordnungsamt

05121 309-4641
05121 309-954641
E-Mail schreiben
Raum: E4 - 464
Kontaktformular

   

für die Bereiche Diekholzen, Nordstemmen, Sarstedt

Frau Annette Feuerhake

302 - Bauordnungsamt

05121 309-4672
05121 309-954672
E-Mail schreiben
Raum: E4 - 467
Kontaktformular

   

für die Bereiche Algermissen, Giesen, Schellerten

Frau Jessica Mätschke

302 - Bauordnungsamt

05121 309-4671
05121 309-954671
E-Mail schreiben
Raum: E4 - 467
Kontaktformular

   

Bebauungspläne für alle Städte und Gemeinden

Frau Cordula Rott-Kreie

302 - Bauordnungsamt

05121 309-4652
05121 309-954652
E-Mail schreiben
Raum: E4 - 465
Kontaktformular

   
     

Für die Genehmigung der Flächennutzungspläne ist nicht das Amt 302, sondern die Organsationseinheit (OE) 910 - Kommunalaufsicht zuständig.