Sprungziele
Seiteninhalt

Sicherheit & Ordnung

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Ehrenamtliche Tätigkeit

Leistungsbeschreibung

Eine lebendige Demokratie benötigt aktive und engagierte Bürgerinnen und Bürger. In vielen Bereichen hat dieses Engagement schon Tradition. In Niedersachsen sind 37 % der ab 14-jährigen Bevölkerung ehrenamtlich im sozialen, kulturellen, politischen, gesellschaftlichen oder sportlichen Bereich freiwillig engagiert.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung. Zudem gibt es in vielen Gemeinden, Samtgemeinden und Städten lokale Freiwilligenagenturen.

Was sollte ich noch wissen?

Weiterführende Informationen:

Ehrenamt

Logo Ehrenamt
Logo Ehrenamt

Ein gutes Beispiel ehrenamtlichen Engagements bieten im Landkreis Hildesheim "Die Machmits".

Die Machmits sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Engagierte des Landkreises Hildesheim und treten seit 1993 für Bürgeschaftliches Engagement ein.
Die Engagementfelder sind Gastfamilien, Patenschaften, rechtliche Betreuung, Vormundschaften und Bürgerhilfe. Für diese Engagementformen möchte der Landkreis Hildesheim gerne weitere Bürgerinnen und Bürger interessieren und zum „mitmachen" gewinnen. Die sich engagierenden Bürgerinnen und Bürger erhalten durch den Landkreis vielfältige Unterstützung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.die-machmits.de und über

Frau Barbara Benthin

403 - Amt für Sozialhilfe und Senioren
Bürgerschaftliches Engagement

05121-309-1919
05121-309-95-1919
E-Mail schreiben
Kontaktformular

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung