Sprungziele
Seiteninhalt

Bei uns bist Du gut aufgehoben

Wir zeigen Dir, dass Verwaltung alles andere als langweilig ist und dass wir mehr tun, als Akten von A nach B zu tragen. Bereits in der Ausbildung lernst Du die unterschiedlichsten Ämter und deren Bereiche kennen. So kannst Du schon mal ausloten, wo Du nach einem erfolgreichen Abschluss am liebsten arbeiten würdest. Bei guter Leistung hast Du beste Übernahmechancen.

Die Kreisverwaltung zählt mit mehr als 1.200 Beschäftigten zu den größten Arbeitgebern in der Region Hildesheim und bietet Dir einen sicheren Arbeitsplatz. Wertschätzender Umgang, kollegiales Miteinander und das Bekenntnis zu Diversität stehen nicht nur auf dem Papier, sondern werden gelebt.

Werde Teil unseres Teams und bewirb Dich für eine Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten!

Die Ausbildung wird im dualen System absolviert. Der theoretische Part findet in der Berufsschule (Friedrich-List-Schule, Hildesheim) sowie beim Niedersächsischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung e. V. (NSI) statt, Lehrgangsort ist jedoch Hildesheim.

 

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (Verkürzung oder Verlängerung unter bestimmten Voraussetzungen)

Einstellungstermin: jeweils zum 1. August

Einstellungsvoraussetzung: mindestens Realschulabschluss mit Note „Befriedigend“ in den Fächern Mathematik, Deutsch und Politik

Bewerbungsfrist: bis 31. August 2020

Vergütung (Stand 8/2019):

1. Ausbildungsjahr 1.018,26 Euro (brutto)

2. Ausbildungsjahr 1.068,20 Euro (brutto)

3. Ausbildungsjahr 1.114,20 Euro (brutto)

Zudem werden vermögenswirksame Leistungen, eine Jahressonderzahlung und bei erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung auch eine Abschlussprämie gewährt.

Arbeitszeit und Urlaubsanspruch: 39 Wochenstunden, 30 Tage Urlaub

 

Interessiert? Klasse, wir freuen uns auf Deine Online-Bewerbung. Hier geht's lang!