Sprungziele
Seiteninhalt

Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der Kreisstraße 402 zwischen Alfeld und Föhrste, Stadt Alfeld, Landkreis Hildesheim

Der Landkreis Hildesheim, Bereich Kreisstraßen, plant den Ausbau der K 402 zwischen Alfeld und Föhrste, Stadt Alfeld, Landkreis Hildesheim. Die Länge der Baustrecke beträgt rd. 0,880 km.

Der Straßenzug K 402 verbindet Alfeld über Föhrste mit Freden. Es ist somit eine verkehrs-wichtige regionale Verbindungsfunktion vorhanden. Parallel zur Fahrbahn verläuft ein asphaltierter Radweg, der durch eine 5-reih. Muldenrinne von der Fahrbahn getrennt ist.

Bei der Planfeststellungsbehörde des Landkreises Hildesheim wurden die Verfahrens-unterlagen für die Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens vom Landkreis Hildesheim, Bereich Kreisstraßen, vorgelegt. Das Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der K 402 zwischen Alfeld und Föhrste wird nach § 38 des Niedersächsischen Straßen-gesetzes in Verbindung mit §§ 72 – 78 des Verwaltungsverfahrensgesetzes durchgeführt. Die Stadt Alfeld wird die Planunterlagen noch ortsüblich bekannt geben. Nach Rücksprache mit der Planfeststellungsbehörde können die Verfahrensunterlagen beim Landkreis Hildesheim, Heinrichstraße 21 in Hildesheim, eingesehen werden.



Nähere Informationen zur Bekanntmachung und zum Planfeststellungsverfahren erhalten Sie hier:

http://allgemein.kreis-hi.de/download/Projekte/Ausbau-K402/

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an

Herr Sebastian Höppner

206 - Straßenverkehrsamt

05121-309 7642
05121-309 95 7642
E-Mail schreiben
Kontaktformular