Sprungziele
Seiteninhalt

203 - Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz

Das Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz hat die Aufgabe,  Verbraucher und Tiere vor gesundheitlichen Gefahren zu schützen. Aufgabenschwerpunkte sind die Tierseuchenbekämpfung, die Erhaltung der Tiergesundheit, der Tierschutz und der Verbraucher- und Gesundheitsschutz.
Bei der Tierseuchenbekämpfung geschieht dies durch eine vorbeugende und spezielle Bekämpfung anzeigepflichtiger Tierkrankheiten. Außerdem ist ein uneingeschränkter freier Viehverkehr zu gewährleisten. Ebenfalls zu gewährleisten ist, dass Tiere tierschutzgerecht gehalten und befördert und Tierversuche nach den Bestimmungen des Tierschutzgesetzes durchgeführt werden.
Die Lebensmittel- und Bedarfsgegenständeüberwachung kontrolliert die Erzeugung, Gewinnung und Behandlung von Lebensmitteln tierischer und nichttierischer Herkunft durch regelmäßige Betriebsüberprüfungen. Es werden Proben von Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen u. a. nach den Anforderungsplänen der Staatlichen Untersuchungsämter gezogen. Darüber hinaus wird die Lebensmittelüberwachung bei Verbraucherbeschwerden sofort tätig.

 Aktuell wird auf die Mitteilungs- und Übermittlungsverordnung (MitÜbermitV) vom 28.12.2011, BGBl. 2012 I S. 58 hingewiesen, nachdem Lebensmittel- und Futtermittelunternehmer gem. § 44a Abs. 3 des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches (LFGB) verpflichtet sind, ihnen vorliegende Untersuchungsergebnisse für Dioxine, dioxinähnliche und nicht dioxinähnliche polychlorierte Biphenyle den zuständigen Behörden mitzuteilen. Nähere Informationen sind hier einzusehen.

Aktuelles:

Informationen und Merkblätter zur Afrikanischen Schweinepest finden Sie hier.

Informationen zur Aujeszkyschen Krankheit (AK) finden Sie hier.

Neueste Informationen zur Blauzungenkrankheit (BT) finden Sie hier. Die Allgemeinverfügung zur Genehmigung der freiwilligen vorbeugenden Schutzimpfung von Rindern, Schafen und Ziegen gegen die Erreger der Blauzungenkrankheit gem. § 4 EG-Blauzungenbekämpfung-Durchführungsverordnung können Sie hier einsehen.

203 - Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz

Landkreis Hildesheim

Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim

05121-309-111
E-Mail schreiben
Govello-ID: safe-sp1-1357552939115-012063928
Kontaktformular

Amtsleitung

Frau Dr. Wiebke Evers

203 - Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz
Amtsleiterin

Sprechzeiten

nur nach Vereinbarung
Autor: 203