Sprungziele
Seiteninhalt
Logo Gleichberechtigungsstelle
Logo Gleichberechtigungsstelle
Im März 1911 wurde zum ersten Mal der Frauentag in Deutschland, in Österreich, Dänemark, der Schweiz und den USA gefeiert. Mehr als eine Million Frauen gingen auf die Straße, um ihren Forderungen nach Gleichberechtigung und dem Wahlrecht für Frauen Nachdruck zu verleihen. Seitdem wird jedes Jahr am 8. März der Internationale Frauentag begangen.

Aus diesem Anlass wird auch vor dem Kreishaus in Hildesheim sowie in Alfeld eine Fahne zum Internationalen Frauentag gehisst.

Nachfolgend finden Sie Infos und Informationen zu aktuellen Veranstaltungen

Frauentag
Frauentag

Filmmattinée am 05. März im Thega-Filmpalast in Hildesheim

Hier kommen Sie zum Flyer des sehr sehenswerten Films "Hidden Figures".

Frauenempfang am 08. März im Kreishaus Hildesheim

Zum Internationalen Frauentag laden die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Hildesheim zu der alljährlich stattfindenden zentralen Veranstaltung in das Kreishaus ein. Der Empfang beginnt am Mittwoch, 8. März um 17.30 Uhr im Großen Sitzungssaal. Das Grußwort spricht die Erste Kreisrätin Frau Evelin Wißmann.
Zu dem Thema „Gute Frauen für den Arbeitsmarkt – keine `stille Reserve`, denn Reden ist Geld“ referiert Frau Dr. Margitta Rudolph, Geschäftsführerin des Bildungs- und Beratungszentrums VHS Hildesheim gGmbH.
Im Rahmen der Veranstaltung stellt sich darüber hinaus die neue Koordinierungsstelle „Frauen und Wirtschaft“ in der Region Hildesheim vor, die ab 01.01.2017 in der Trägerschaft der VHS Hildesheim gGmbH geführt wird. Für den musikalischen Rahmen sorgt das Frauen – Saxophonquartett „Sistergold“
Die Veranstaltung endet um ca. 19.30 Uhr.
Frauenpolitisch Interessierte, die Interesse an dem Thema haben und teilnehmen möchten, sind herzlich eingeladen sich in der Gleichstellungsstelle bis zum 07. März 2017 per mail anzumelden.

Einladungskarte

Feier zu 99 Jahren Frauenwahlrecht am 8. März auf dem Opernplatz in Hannover

Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung lädt am Internationalen Frauentag auf den Opernplatz in Hannover ein. Ministerin Cornelia Rundt wird um 14 Uhr die Anwesenden mit einer Rede zum Thema Frauenwahlrecht und Perspektiven zur Gleichstellung von Frauen und Männern begrüßen. Im Anschluss werden der 3. Niedersächsische Gleichstellungsatlas sowie die Ergebnisse des Mentoringprogramms zur Niedersächsischen Kommunalwahl präsentiert. Außerdem findet eine Luftballonaktion zu 99 Jahren Frauenwahlrecht statt und es gibt Gelegenheit zu Austausch und Begegnung.

Einladung

Konzert am 11. März 2017 in Bad Salzdetfurth

Frauen-Saxophonquartett "Sistergold" - vier Frauen, vier Saxophone- ein Sound

Plakat

Wanderausstellung der UNO Flüchtlingshilfe im Kreishaus in Hildesheim "Trotz allem - ich lebe" - Kunststücke von Flüchtlingsfrauen

Trotz allem ich lebe
Trotz allem ich lebe
In der Zeit vom 03.03. – 24.03.2017 zeigt die Gleichstellungsstelle des Landkreises Hildesheim in der Eingangshalle die Wanderausstellung "Trotz allem - ich lebe!"
Kunststücke von Flüchtlingsfrauen, nicht zufällig wurde der doppeldeutige Untertitel gewählt, denn alle vier Frauen haben Kunststücke vollbracht. Es ist ihnen gelungen, vor Verfolgung, Krieg und Bedrohung zu fliehen. Erfolgreich geflohen zu sein bedeutet aber nicht, dass der Schrecken des Erlebten spurlos vorbei ist. Auch Überleben, Weiterleben ist ein Kunststück.
Die Bilder der Wanderausstellung entstanden in der Kunsttherapie im Evangelischen Zentrum für Beratung und Therapie – Haus am Weißen Stein – in Frankfurt, in der Fachabteilung Beratung und Therapie für Flüchtlinge.
Vier Frauen aus dem ehemaligen Jugoslawien, aus Liberia, Kurdistan und aus dem Iran haben ihr Schweigen überwunden. Sie erzählen in ihren Bildern von Verfolgung, Krieg und Bedrohung, aber auch von Kraft, Hoffnung und Stärke. Sie stehen für viele Frauen, die flüchten mussten - für ihren Weg, ihr Überleben und das Leben danach.
Die Ausstellung wurde konzipiert von der UNO Flüchtlingshilfe - Bilder, die emotional berühren und nachdenklich machen. Zugehörige Texttafeln geben Aufschluss über deren Bedeutung, ihre Geschichte und Entstehung.
UNO
UNO