Sprungziele
Seiteninhalt

12.09.2017

»Gestrandet« - der Weg eritreischer Flüchtlinge in Deutschland

Logo Landkreis Hildesheim
Logo Landkreis Hildesheim
(LKHi 17-12) Arbeitskreis lädt zu Filmabend ein 

Im Rahmen der interkulturellen Woche lädt der Arbeitskreis ‚Koordinierung Ehrenamt‘ am Mittwoch, dem 27.09.2018, zu einem thematischen Filmabend mit anschließender Diskussion ein. Gezeigt wird der Film „Gestrandet“‘.

Lisei Caspers, eine junge Regisseurin, erfährt Anfang 2014, dass eine Gruppe eritreischer Flüchtlinge (junge Männer) in der Nähe ihres Heimatdorfes untergebracht werden soll. Sie beschließt den Weg der Asylbewerber filmisch zu begleiten. Mit Gestrandet ist ihr ein eindringlicher Film gelungen, der nicht nur die Nöte der Asylbewerber und die Sorgen der ehrenamtlichen Betreuer_innen schildert, sondern auch zeigt, wie beide Seiten voneinander lernen und zu einem größeren Verständnis gelangen.

Besonders eingeladen sind sowohl Ehrenamtliche aus dem Bereich der Flüchtlingshilfe als auch Menschen mit Fluchterfahrungen und alle Interessierten. Die Vorführung am Mittwoch, 27.09.2017, Beginn 18.30 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr ist öffentlich und findet im Riedelsaal der Volkshochschule, Pfaffenstieg 4-5, Hildesheim, statt. Der Eintritt ist frei. Für Fragen zu der Veranstaltung steht Teresa Ernst, Asyl e. V., Tel.: 05121 7558283, gern zur Verfügung.


Alle Meldungen