Sprungziele
Seiteninhalt

11.11.2019

Die Mobilität der Zukunft? Öffentliche Infoveranstaltung am 11. November im Kreishaus

Logo Klimaschutzagentur Landkreis Hildesheim
Logo Klimaschutzagentur Landkreis Hildesheim

Wie sieht die innovative Zukunft der Mobilität in der Kommune aus? Wie leistungsfähig und nachhaltig sind Batteriespeicher und wo sieht die aktuelle Forschung die Zukunft der Mobilität?

Diesen Fragen widmet sich die Klimaschutzagentur Landkreis Hildesheim bei ihrer zweiten öffentlichen Informationsveranstaltung am 11. November um 17.30 Uhr im Kreishaus (Großer Sitzungssaal, Eingang B). Verschiedene Referenten beleuchten das Thema Mobilitätswende sowie deren Möglichkeiten, Herausforderungen und Chancen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion. „Die aktuellen Entwicklungen in der Wirtschaft, Politik oder in der Gesellschaft zeigen die Notwendigkeit sich mit dem Thema der Mobilitätswende zu beschäftigen“, so der Klimaschutzagentur Geschäftsführer Martin Komander.

Denkanstöße zu diesen aktuellen Fragestellungen gibt die Informationsveranstaltung. Dezernent Walter Hansen spricht die Grußworte und eröffnet die Veranstaltung. Einführend wird Martin Komander, Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Landkreis Hildesheim gGmbH, die Agentur mit ihren Unterstützungsmöglichkeiten kurz vorstellen. Unter dem Titel „Vom Bürger für Bürger - Photovoltaik und Elektromobilität im Praxistest“ berichtet Axel Schwingenheuer (Diplom Kaufmann) aus Nettlingen von seinen persönlichen Erfahrungen. Ingo Kollosche (Forschungsleiter Mobilität, IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung gGmbH) informiert über „Mobilität der Zukunft in den Kommunen - automatisiertes Fahren und Mobility as a Service“. Den Überblick „Aktueller Stand und Entwicklungen der Batterieforschung für eine nachhaltige Mobilität“ gibt schließlich Dr.-Ing. Ralf Benger (Forschungszentrum Energiespeichertechnologien, Technische Universität Clausthal).

Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 05121 309–2777 oder info@klimaschutzagentur-hildesheim.de.