Sprungziele
Seiteninhalt



18.12.2019

K 202 zwischen Asel und Borsum weiter gesperrt

Logo Landkreis Hildesheim
Logo Landkreis Hildesheim

Die K 202 bleibt zwischen Asel und Borsum voraussichtlich bis mindestens Ende Januar voll gesperrt. Die Bauarbeiten werden am 19. Dezember vorübergehend eingestellt und beginnen voraussichtlich wieder in der 2. KW 2020. Die Vollsperrung muss in dieser Zeit beibehalten bleiben, da anders die Verkehrssicherheit nicht sichergestellt werden kann. Für die Anlieger wird, falls notwendig, Winterdienst ausgeführt werden.

Aktuell wird die Betonbahn des Radweges aus Richtung Borsum bis zum Ende des Borsumer Sportplatzes eingebaut. Im Januar soll dann der Großteil des Radweges im weiteren Verlauf bis Asel hergestellt werden.