Sprungziele
Seiteninhalt




19.04.2021

Fenster runter, Ärmel hoch: Auf Rundkurs zur Corona-Impfung

Logo Landkreis Hildesheim
Logo Landkreis Hildesheim

Landkreis bietet am Wochenende Drive-in-Impfstelle an – 1.000 Termine für über 70-Jährige

Der Landkreis lässt Senior*innen die Ärmel hochkrempeln. Nicht, um anzu-packen, sondern um sich ganz entspannt gegen Corona impfen lassen – und das im eigenen Fahrzeug. Möglich macht diese ungewöhnliche Aktion die Drive-in-Impfstelle, die anlässlich des kommenden Impf-wochenendes in Niedersachsen (24. und 25.4.) auf dem Gelände des HELIOS Klinikums eingerichtet wird. Der Rundkurs zur Impfung dauert zirka 30 Minuten, vergeben werden etwa 1.000 Termine. Damit schafft der Landkreis Hildesheim ein starkes Angebot für seine Bürger*innen, das weit über die Anforderungen des Landes für das Impfwochenende hinausgeht. Der Landkreis hat sich intensiv um Impfstoff von Astra-Zeneca, den andere Kommunen derzeit nicht benötigen, bemüht und sich erfolgreich zusätzliche 800 Dosen gesichert. Damit erhält die Impfaktion im Landkreis Hildesheim mit insgesamt 1.000 Dosen für den Drive-in zusätzlich zum Wochenend-Betrieb in den Impfzentren eine bemerkenswerte Dimension.

Das Impfangebot mit AstraZeneca richtet sich an Personen ab 70 Jahren, Termine für die Aktion können ab Dienstag (20.4.) 12 Uhr ausschließlich online unter www.terminland.eu/hildesheim-sonderterminbuchung vereinbart werden. Aufgerufen sind auch Personen, die bereits einen Platz auf der Warteliste des Landes haben. Sofern diese bei der Aktion geimpft werden, werden sie durch Land-kreis von der Warteliste gelöscht. Dafür bittet der Landkreis um einen Hinweis vor Ort.

Die Einrichtung des Drive-in ist ein Ergebnis aus einem Gespräch mit den Krankenhausträgern, zu dem unlängst Erste Kreisrätin Evelin Wißmann und Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer eingeladen hatten. Für die Vertreter der Krankenhäuser war es keine Frage, den Landkreis und die Kommunen bei der Durchführung der Impfungen mit Personal oder Infrastruktur zu unterstützen. „Wir freuen uns sehr, die Kran-kenhäuser an unserer Seite zu wissen und bereits jetzt das erste gemeinsame Projekt umsetzen zu können“, so Erste Kreisrätin Evelin Wißmann. Aufgrund der hervorragenden Parkplatz-Situation und der guten Erreichbarkeit hat sich für den Drive-in das HELIOS Klinikum als ideal erwiesen. Gemeinsam mit Impf-ärzten des Klinikums führt der Arbeiter-Samariter-Bund Hildesheim (ASB) die Impfaktion durch, unterstützt von der DLRG Bezirk Hildesheim.

Wer sich für eine Impfung im Drive-in online angemeldet hat, erhält mit der Terminbestätigung die erforderlichen Unterlagen automatisch per Mail zugesandt. Beim „Check-in“ werden alle Formalitäten und die Legitimation für die aktuelle Priorität überprüft und nach einem ärztlichen Aufklärungsgespräch folgt die Impfung. Dann heißt es nur noch „Fenster nach unten, Ärmel hochkrempeln“ und nach einem kleinen Pieks ist die Ziellinie des Impf-Rundkurses erreicht. Nach einer kurzen Wartezeit dürfen die Impflinge den Parkplatz verlassen. Sanitätspersonal wird permanent die Wartezonen kontrollieren und den Gesundheitszustand der Probanden überwachen. „Selbstverständlich wird die Impfaktion sicher und streng nach den vorgegebenen Regeln ablaufen. Wir haben lediglich einen außergewöhnlichen Rahmen geschaffen, um möglichst viele Menschen zu motivieren, dieses Angebot anzunehmen. Neben dem Drive-in wird an diesem Wochenende auch in den Impfzentren durchgängig geimpft. Insgesamt werden wir zwischen 19. und 25. April mehr als 10.000 Impfungen in den Impfzentren und im Drive-in durchgeführt haben – damit stellen wir einen Rekord seit Beginn der Impfkampagne im Landkreis auf. Das ist ein wirklich positives Zeichen für unsere Bürgerinnen und Bürger“, so Evelin Wißmann.

Die Impfaktion im Drive-in auf einen Blick
Termin: 24. und 25.4.2021, jeweils von 9 bis 18 Uhr
Impfberechtigte: Personen ab 70 Jahren mit Wohnsitz im Landkreis Hildesheim
Anmeldung: ab 20.4. (12 Uhr) unter www.terminland.eu/hildesheim-sonderterminbuchung
Ort: Parkplatz des HELIOS Klinikum Hildesheim (Medicinum), Zufahrt über B 6