Sprungziele
Seiteninhalt



Schon gehört ? Im Mai ist Europawahl ! 29.04.2014


Europawahl
Europawahl
(LKHi 14-09 )  Der Europäischen Union (EU) gehören seit dem zum 01.07.2013 erfolgten Beitritt Kroatiens 28 Länder an. Die rund 507 Millionen Menschen, die in der EU leben, werden vom Europäischen Parlament vertreten. Mit 96 der insgesamt 751 Abgeordneten entsendet Deutschland die meisten Volksvertreter ins Europäische Parlament und hat damit starke Mitgestaltungsmöglichkeiten in der Europäischen Union.

   „Tatsächlich wird eine Vielzahl von Gesetzen, die für uns gelten, von der EU mitbestimmt, wie etwa unsere Rechte als Verbraucher, die Freiheit, überall zu leben, zu studieren und zu arbeiten oder Produkte aus allen Ländern zu kaufen“ weist der Kreiswahlleiter, Erster Kreisrat Olaf Levonen, auf europäische Errungenschaften hin.

   Die Gesetze für die EU macht das Europäische Parlament. Dieses wird in Deutschland am 25. Mai 2014 gewählt. Zu dieser Wahl sind alle Deutschen und die in die Wählerverzeichnisse eingetragenen Staatsangehörigen der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaft (Unionsbürger) ab dem 18. Lebensjahr wahlberechtigt.

   In diesen Tagen werden bei allen Wahlberechtigten die Wahlbenachrichtigungen in den Briefkästen liegen. Diejenigen, die am Wahltag nicht ins Wahllokal gehen können, haben die Möglichkeit, per Briefwahl schon vorher ihre Stimme abzugeben. Ein vorgedruckter Briefwahlantrag befindet sich auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung. Dieser kann bei der Gemeinde abgegeben oder im frankierten Briefumschlag übersandt werden. Bei den Gemeinden liegen schon alle Unterlagen für die Briefwahl bereit. Die Briefwahl kann direkt in der Gemeindeverwaltung erfolgen oder auch in Ruhe woanders. Die Übersendung an den Kreiswahlleiter, wo der Wahlbrief bis zum 25. Mai 2014 um 18.00 Uhr eingehen muss, ist aus dem gesamten Bundesgebiet portofrei.

   Die Wählerinnen und Wähler können zwischen 24 Parteien und politischen Vereinigungen auswählen, wem sie ihre Stimme geben wollen. Auf den ersten Listenplätzen stehen CDU, SPD, GRÜNE, FDP und DIE LINKE, weiter unten finden sich beispielsweise die PIRATEN und die AfD und auf dem Listenplatz 24 Die PARTEI. In voller Länge kann man sich den Stimmzettel unter www.landkreishildesheim.de/europawahl ansehen.

   Die Europawahl ist eine reine Listenwahl, bei der die Wähler eine Stimme haben, die sie einer Partei oder politischen Vereinigung geben können. Bis auf die CDU haben alle Parteien gemeinsame Listen für alle Bundesländer aufgestellt. Die CDU hat jeweils gesonderte Listen für alle Bundesländer außer Bayern, weil dort die CSU antritt.

Informationen, Broschüren und interessante Links zum Thema Europawahl können unter der Internetadresse www.landkreishildesheim.de/europawahl abgerufen werden.
Einen Musterstimmzettel erhalten Sie hier.