Sprungziele
Seiteninhalt



STADTRADELN in den Startlöchern 02.09.2020


Logo Landkreis Hildesheim
Logo Landkreis Hildesheim

Am Sonntag beginnt die Aktion STADTRADELN, die für die Region Hildesheim wiederum vom Landkreis und der Klimaschutzagentur Landkreis Hildesheim organisiert wird. Zwischen 6. und 26. September 2020 können alle, die im Landkreis Hildesheim leben, arbeiten oder einem Verein angehören, auf Fahrrad-Kilometerjagd gehen. Mit der als Wettbewerb konzipierten Kampagne wird bundesweit auf die Bedeutung des Klimaschutzes und der Gesundheitsförderung aufmerksam gemacht und dazu aufgerufen, öfter mal das Auto stehen zu lassen und auf das Fahrrad umzusteigen. „In den 21 Tagen treten die Teilnehmenden des STADTRADELN für Radverkehrsförderung, Lebensqualität und Klimaschutz in die Pedale. Im Rahmen der Corona-Pandemie haben viele Menschen das Rad für sich entdeckt und nutzen es öfter als bisher – eine ideale Voraussetzung, um an der Aktion teilzunehmen“, erklärt Erste Kreisrätin Evelin Wißmann.

Mehr als 250 Teams mit rund 1.300 Radlern stehen schon in den Startlöchern und die Anmeldungen sind weiter offen bis zum Ende der Aktion. Die zurückgelegten Kilometer werden von den Teilnehmern über die Website stadtradeln.de oder die Stadtradeln-App in einem Online-Radelkalender verbucht und veröffentlicht, so dass Teamvergleiche innerhalb der Kommune sowie bundesweite Vergleiche zwischen den Kommunen möglich sind. Im vergangenen Jahr hat die Gemeinde Algermissen den Titel als Siegerkommune im Landkreis Hildesheim geholt. Neben Schulen, Vereinen und Arbeitgebern in der Region sind auch viele Kommunalpolitiker wieder bereit, in die Pedale zu treten und ihr Engagement zu zeigen.

2019 wurden insgesamt 460.000 Kilometer erradelt und dadurch viele Tonnen CO2 vermieden. Das diesjährige Ziel von 500.000 Fahrradkilometern sollte mit 18 teilnehmenden Kommunen im Landkreis Hildesheim zu schaffen sein und damit auch ein guter Platz im bundesweiten Ranking.

Da die Kampagne aufgrund der Corona-Pandemie erst jetzt im Spätsommer starten kann und die geplante Eröffnungsradtour entfallen muss, gibt es neben der üblichen STADTRADELN-Website auch eine Facebook Seite „STADTRADELN in Stadt und Landkreis Hildesheim“. Dort können sich Radfahrende über angebotene Aktionen informieren und landkreisweit miteinander in Austausch treten.

Um zusätzlichen Ansporn zu schaffen, werden die aktivsten Teams bei einer kleinen Preisverleihung im Oktober ausgezeichnet.


Die Aktion STADTRADELN im Landkreis Hildesheim wird unterstützt von: ADFC Hildesheim, AOK, Arnekengalerie, kwg, Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen.

2020-09-01_Stadtradeln
2020-09-01_Stadtradeln

Holger Höfner (Centermanager Arnekengalerie), Jürgen Twardzik (Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, Vorsitzender des Vorstands), Evelin Wißmann (Erste Kreisrätin), Martin Komander (Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Landkreis Hildesheim) und Landrat Olaf Levonen freuen sich auf den Start von STADTRADELN.