Sprungziele
Seiteninhalt



Alkoholtestkäufe in Elze, Gronau und Eime 17.12.2018


Logo Landkreis Hildesheim
Logo Landkreis Hildesheim

In der vergangenen Woche hat der Landkreis Hildesheim wieder mit Unterstützung von Polizei und vier Jugendlichen Alkoholtestkäufe durchgeführt. Am Donnerstagnachmittag waren 14 Supermärkte, Getränkemärkte und Tankstellen in Elze, Gronau und Eime das Ziel. Die beiden 15 und 17 Jahre alten Testkäufer konnten in fünf Geschäften hochprozentigen Alkohol kaufen. Damit lag die Trefferquote bei über 30 Prozent.

Auf die Verkäufer und Verkäuferinnen kommen jetzt Bußgeldverfahren zu. Wer Alkohol an Minderjährige verkauft, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld belegt wird. Die Höhe des Bußgeldes wird je nach Verstoß individuell festgelegt. Werden Bußgelder von mehr als 250 Euro gegen einen Gewerbetreibenden verhängt, wird der Verstoß an das Gewerbezentralregister gemeldet – dann kann es ungemütlich werden: Bei wiederholten oder besonders schwerwiegenden Verstößen kann die Schankerlaubnis entzogen oder die Ausübung des Gewerbes untersagt werden.