Sprungziele
Seiteninhalt



Leistungsbeschreibung 24.06.2020


Die Eheschließung mit einer geschiedenen oder einer verwitweten Partnerin/einem geschiedenen oder verwitweten Partner ist bei der zuständigen Stelle anzumelden.

Eheschließende (Verlobte), die bereits verheiratet waren oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft gelebt haben, müssen nachweisen, dass diese aufgelöst worden ist (z. B. durch Scheidung oder Tod).

Eine Ehe darf nicht geschlossen werden, wenn zwischen einer der Personen, die die Ehe miteinander eingehen wollen, und einer dritten Person eine Ehe oder eine Lebenspartnerschaft besteht.