Sprungziele
Seiteninhalt
24.09.2018

NEWComer geht an den Start

Logo Landkreis Hildesheim
Logo Landkreis Hildesheim
(lps) „NEWcomer“, das neue Magazin zur beruflichen Bildungsangeboten im Landkreis Hildesheim 2018, liegt vor und ersetzt die bisherige Broschüre in diesem Bereich. Mit dem neuen Magazin setzen Landkreis und Stadt Hildesheim – erstmals in enger Kooperation – die Informationsoffensive im Bereich der Ausbildungsratgeber bereits im dritten Jahr mit dem anCos Verlag, Bramsche, fort.  

Wenn es um die berufliche Erstausbildung geht, stehen Schulabsolventen einer überwältigenden Vielfalt von Möglichkeiten gegenüber. Die Region Hildesheim bietet ein breites Spektrum von Unternehmen – von jungen Start-ups über den traditionellen Handwerksbetrieb bis hin zum etablierten Konzern. Sie alle bieten den jungen Menschen vielfältige Berufsfelder, von denen im NEWcomer eine große Auswahl vorgestellt wird. Außerdem präsentieren sich zahlreiche Unternehmen mit ihren Ausbildungsberufen sowie den Möglichkeiten eines dualen Studiums. Für viele Schülerinnen und Schüler ist die Frage nach der richtigen beruflichen Ausbildung nicht leicht zu beantworten. Oft sind auch Eltern oder Pädagogen überfordert, hier den Überblick zu behalten. Obwohl der Übergang von der allgemein bildenden Schule in die beruflichen Bildungsangebote durch verschiedene Stellen beratend unterstützt wird, ist es nicht einfach, die richtige Entscheidung zu treffen. 

Kompakte Informationen zu Schulangeboten und perfekte Bewerbung

In dem 144 seitigen Magazin wurde der Informationsteil erheblich ausgeweitet. So werden die schulischen Angebote der sieben berufsbildenden Schulen im Landkreis übersichtlich in Form eines Steckbriefs dargestellt. Neu aufgenommen wurde auch allgemeine Informationen zum Thema Bewerbung. Dazu gehören Entscheidungshilfen und Informationen für die richtige Ausbildungsstelle, Form und Schwerpunkte der Bewerbung (einschl. einer Checkliste), Schwerpunkte des Lebenslaufes sowie Tipps zum Vorstellungsgespräch, zum Ausbildungsvertrag und zur Ausbildungsvergütung.

 „Es war richtig, das Informationsangebot in diesem Bereich weiter zu entwickeln und damit die Lesbarkeit des Ausbildungsmagazins für alle Beteiligten zu verbessern“, so Landrat Olaf Levonen bei der Vorstellung des neuen Ratgebers. Landkreis und Stadt präsentieren sich erstmals auch mit den eigenen Ausbildungs- und dualen Studienangeboten der Verwaltung.

Levonen dankte den Ausbildungsbetrieben, die mit den Anzeigen auf die Vielfalt der Ausbildungsberufe in den Betrieben der Region aufmerksam machen konnten und gleichzeitig damit die Realisierung der Broschüre sichergestellt hätten. Das Interesse in der Wirtschaft war groß: 58 Betriebe waren von dem neuen Konzept überzeugt haben sich mit Anzeigen beteiligt.

Das Magazin gliedert sich in die Kategorien Ausbildungsberufe und Firmenverzeichnis (jeweils v.  A – Z), Infos zu Ausbildungsinhalten und Schulen, Ausbildungsverzeichnis sowie Tipps und Tricks.  Die Auslieferung des NEWcomer erfolgt direkt durch den Verlag an Schulen, Rathäuser und die Institutionen, die als Beteiligte im Bereich der beruflichen Bildung angesehen werden. Der NEWcomer kann aber auch direkt beim Landkreis Hildesheim abgeholt  werden und steht online zum Download zur Verfügung.  

NEWComer geht an den Start
NEWComer geht an den Start

Hans A. Lönneker und Markus Kroner vom Landkreis übergeben zusammen mit den Verantwortlichen im anCos Verlag das Ausbildungsmagazin an Landrat Olaf Levonen  (Foto: lps)