Sprungziele
Seiteninhalt



17.07.2020

Neuer Demenz Ratgeber »Welt des Vergessens« für Landkreis und Stadt Hildesheim ist erschienen

Logo Landkreis Hildesheim
Logo Landkreis Hildesheim

Die Alzheimer Gesellschaft Hildesheim hat in Kooperation mit dem Landkreis Hildesheim eine Neuauflage des Demenz Ratgebers für Landkreis und Stadt Hildesheim herausgegeben. Der Ratgeber mit dem Titel „Welt des Vergessens“ beinhaltet persönliche Reportagen von Angehörigen, Experteninterviews und ausführliche Informationen rund um die Demenzerkrankung. Im Anhang befindet sich eine umfassende Liste der aktuellen Ansprechpartner inklusive Kontaktdaten.

1,7 Millionen Menschen sind in Deutschland an einer Demenz erkrankt. Im Raum Hildesheim leben schätzungsweise 6.500 Erkrankte, deren Zahl bis 2050 um voraussichtlich 80 Prozent ansteigen wird. Eine demenzielle Erkrankung bedeutet für die Betroffenen im Verlauf meist auch Einschränkungen bis Verlust der Selbstständigkeit. Sie sind zunehmend auf Unterstützung und Hilfe von außen angewiesen. Die für die Angehörigen damit verbundenen Veränderungen stellen eine große Herausforderung dar. Umso wichtiger ist es, sich rechtzeitig zu informieren und sich Hilfe zu holen.

Der neue Ratgeber soll dabei helfen einen Überblick über die zahlreichen Angebote in der Region Hildesheim zu bekommen. Die Broschüre ist kostenlos zu erhalten bei der Alzheimer Gesellschaft Hildesheim e.V., Hammersteinstr. 7 sowie den Pflegestützpunkten des Landkreises Hildesheim in Hildesheim (Bischof-Janssen-Str. 31) und Alfeld (Ständehausstr. 1). Außerdem liegt er in allen Rathäusern der kreisangehörigen Kommunen aus.

Eine Onlineversion ist hier und unter www.alzheimer-hildesheim.de zu finden. Weitere Informationen zum Thema gibt es unter der Rufnummer 05121 309-1601.

Marina Stoffregen, Helga Kassebom, Antje Erdmann-Krakow , Natalie Vandreier und Manuel Stender stellen den neuen Demenz-Ratgeber vor.
Marina Stoffregen, Helga Kassebom, Antje Erdmann-Krakow , Natalie Vandreier und Manuel Stender stellen den neuen Demenz-Ratgeber vor.
Marina Stoffregen, Helga Kassebom, Antje Erdmann-Krakow , Natalie Vandreier und Manuel Stender stellen den neuen Demenz-Ratgeber vor.